Dynatrace User Experience Management (UEM) - Real User Monitoring Web and Mobile

Weltweit nutzen Enduser Applikationen unter unterschiedlichsten technischen Voraussetzungen und auch persönlichen Erwartungen. Dies macht jede einzelne Nutzung einer Applikation einzigartig.

Durch UEM erhält man die Möglichkeit, die Nutzung selbst, aber auch das Nutzerverhalten in der Applikation auszuwerten. Folgende Vorteile ergeben sich hieraus:

UEM Dashboard

- Sichtbarkeit: genaue Sichtbarkeit des Engpasses, überall in der Transaktionskette
- Kontext: was passiert, wann, warum und wie für jeden Benutzer, jedes Gerät und bei jeder Aktion
- Insight: Entscheidungsfindung auf Basis von Echtbenutzererfahrungen, nicht aufgrund der Applikationsperformance
- Anpassungsfähigkeit: schnelle Identifikation von Benutzermustern (positiv wie negativ), Erkennung von Trends und schnelles Handeln

Mittels der gesammelten Details des Nutzerverhaltens und der daraus resultierenden Zufriedenheit beim Besuch der Applikation können zielgenau Verbesserungen implementiert und Schwachstellen entfernt werden.

Leistungsmerkmale:

- Analyse des Benutzerverhaltens, häufig genutzte Bedien-Wege im Browser bzw. der Mobile App

- Detaillierte Bestimmung der Ladezeiten einzelner Elemente aus Sicht des Endusers

- Auswertung über die Nutzungshäufigkeit, Probleme und Performance auf bestimmten Gerätetypen, Browsern und Betriebssystemen
- Separate Ausweisung von 3rd Party Impact auf die Applikation
- Verwendung von verschiedensten Metriken für Performance-Nachweise nach Service-Providern, Bandbreiten und Regionen

Durch die UEM-Messungen direkt im Browser oder einer Mobile App kann das Benutzererlebnis unmittelbar vermessen werden. Dies gewährleistet einen tiefen Einblick in Details wie Rendering Zeiten, Kompatibilitätsprobleme, Applikationsfehler u. –abstürze.


Aktuelles zum Thema Dynatrace

15.11.2017 | Patrick Hofmann ist Mitglied des Monats in der Dynatrace Community

Mit Patrick Hofmann hat es nach Friederike Thun bereits der zweite amasol-Mitarbeiter geschafft, als „Mitglied des Monats“ in der Dynatrace Community ausgezeichnet zu werden. Herr Hofmann ist...

Mehr erfahren

26.10.2017 | Dynatrace SaaS/Managed Product News September 2017

Dynatrace hat auch im September wieder eine Reihe von Neuerungen für seine SaaS/Managed-Monitoring-Lösung veröffentlicht, die wir Ihnen im Folgenden kurz zusammengefasst haben. Mehr...

Mehr erfahren

11.10.2017 | Beitragsserie: Best Practices für das Design eines HTTP-Software-Service mit Dynatrace DC-RUM – Teil 4: Dos und Don’ts

Im abschließenden Teil unserer Beitragsserie möchten wir noch auf einige Punkte hinweisen, die zu besseren Analyse-Ergebnissen in DC RUM führen, wenn sie bei den in den ersten Teilen der Serie...

Mehr erfahren

05.10.2017 | Dynatrace unterstützt nun auch CentOS für DC RUM AMDs

Mit dem Release 2017 May Service Pack 2 unterstützt Dynatrace DC RUM nun auch das Open-Source-Betriebssystem CentOS als Betriebssystem für seine Agentless Monitoring Devices (AMDs). Damit steht...

Mehr erfahren

28.09.2017 | ServiceNow-Integration: Dynatrace stellt kostenlose App zur Verfügung

Bei Dynatrace-Kundenprojekten ergibt sich häufig die Situation, dass die Kunden ServiceNow als ITSM-/ITOM-Plattform einsetzen. In hochdynamischen Service- und Anwendungsinfrastrukturen kann das...

Mehr erfahren

Kontakt

Stefan Deml
amasol AG
Campus Neue Balan
Claudius-Keller-Straße 3 B
81669 München
Tel.: +49 89 1894743-12
stefan.deml@amasol.de