Broadcom stellt Update für BSI vor

Broadcom hat CA Business Service Insight 8.3.5.5 vorgestellt. Die wichtigste Neuerung besteht darin, dass der Adobe Flash Player ersetzt wurde.

Broadcom hat CA Business Service Insight 8.3.5.5 vorgestellt. 

Die wichtigste Neuerung in der neuen Version besteht darin, dass der Adobe Flash Player ersetzt wurde. Damit ist sichergestellt, dass CA BSI nicht durch den zum 31.12.2020 angekündigten End of Support für Adobe Flash beeinträchtigt wird.

Weitere Neuerungen:

  • Windows Server 2019 Oracle-19c-Zertifizierung: Installieren Sie CA BSI 8.3.5.5, um CA BSI mit Oracle 19c Server/Client zu konfigurieren.
  • Windows-Server-2019-Zertifizierung: Um CA BSI App/WebServer auf Windows 2019 zu installieren, ohne den Datenbankserver zu ersetzen, können Sie CA BSI 8.3.5.4.0 installieren.

Darüber hinaus wurden einige Fehler aus dem Vorgänger-Update korrigiert.

Für weitere Informationen zur neuen CA-BSI-Version wenden Sie sich bitte an mich.

Dominik Hecker ist als Senior Consultant im Technology Business Management (TBM) Team von amasol tätig. Er beschäftigt sich dort schwerpunktmäßig mit ServiceNow-Projektmanagement sowie DigitalFuel-Beratung und -Implementierung im IT-Financial-Umfeld. Außerdem arbeitet er an API-Integrationen bestehender Lösungen (GraphQL, API) sowie Low-Code-Entwicklung von Add-Ons für bestehende System (Oracle Apex)

Nach der Berufsausbildung zum Fachinformatiker arbeitete Dominik zwei Jahre als IT Systems Engineer in IT-Projekten auf der ganzen Welt (IT-Dienstleister Goethe Institut).

Bereits während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik arbeitete er als IT-Admin bei amasol und stieg dort dann 2018 als Consultant im TBM-Team ein. Der Titel seiner Bachelorarbeit lautet: „Service Level Management als Grundlage für den Leistungsnachweis von IT-Services."

Privat liebt Dominik Hunde, elektronische Musik und Schlauchbootfahren auf Flüssen (Rafting).

Autor:
Dominik Hecker