Anwender lieben
Bestleistungen

Drei Sekunden entscheiden oft über das Kundenglück. Denn genau so lang geben Nutzer einer Anwendung zum Öffnen. Dauert es länger, löschen ganze 60 Prozent die App sofort wieder. Was daraus folgt? Performance macht glücklich. Mehr noch: Sie ist unternehmenskritisch. Denn die tollste App der Welt bringt wenig, wenn sie nicht vom ersten Knopfdruck leistet, was sie soll.

Wenn das Ops-Team auf dem Schlauch steht: Beschweren sich Anwender über die Performance, ist es für das Ops-Team oft nicht leicht, den Fehler zu reproduzieren. Gerade wenn ihre Systeme das Problem über klassische Netzwerk- und Serverauslastung angehen, also von innen nach außen messen. Oft werden die „Brände“ bei der End User Experience dann nicht erkannt. Geschweige denn gelöscht oder gar vermieden.

Endlich mehr als IT-Feuerwehr sein: Wer End-User-Nöte proaktiv erkennen soll, muss zunächst richtig – aus Anwenderperspektive - messen können, um dann richtig zu handeln. So kann sich das Ops-Team wandeln – von der hektisch löschenden IT-Feuerwehr in ein Sondereinsatzteam, das Ihren Apps „Beine macht“.

Die Lösung:
#APM von
amasol

Wir helfen mit Application Performance Management, kurz #APM. Unsere zentrale Lösung für das End User Experience Management verbessert Ihr Monitoring und führt Ihre Apps zu Bestleistungen.

Die
amasol
Methode

Wir pusten Ihre Anwendungen ordentlich durch. Bei der App-Optimierung folgen wir dabei einem klaren Plan in vier Schritten:

Performance
im Fokus

1

Unternehmenskritische Apps müssen immer laufen. Wir definieren, um welche es sich dabei handelt.

Bottlenecks &
Meilensteine

2

In dieser Phase schaffen wir alle organisatorischen Voraussetzungen für die App-Optimierung.

Effizienter
DevOps-Prozess

3

Kürzere Release-Zyklen, mehr App-Updates. Dafür trommeln wir die Entwicklungs- und Betriebsteams zum effizienten DevOps- Prozess zusammen.

Konsequente
App-Optimierung

4

Es geht immer noch ein bisschen besser: In einem iterativen Prozess optimieren Sie Ihre App sukzessive weiter.

Author-image

Die 

amasol
Leistung

Wir lassen nicht nur bei der Monitoring-Software die Muskeln spielen. Mit #APM bieten wir Ihnen starke Leistungen, die weit darüber hinausgehen:

  • Implementierung und Integration von modernen APM-Lösungen

  • Schulung Ihrer IT-Manager für das neue System

  • Customer Success Service: Wartung, Betrieb, Support

  • amasol Managed Service: mit Tools für die Performance-Messung in Echtzeit

Ihr BizOps Value: Störungen beseitigen, bevor das Geschäft leidet

Systemkomplexität verhindert meist eine klare Sicht auf die Dinge. #APM macht Probleme transparent und bringt alles wieder ins Reine. Nach unserer Arbeit fahren Sie ein App-Management, das Störungen automatisiert behebt und proaktiv vermeidet.

Author-image

Darum
#APM
von
amasol

Sparen Sie sich die ewig gleiche Leier von schlechter App-Performance! Gute Gründe für #APM mit amasol gibt es viele. Diese 3 lassen Unternehmen aufhorchen:

1 In Echtzeit messen, was läuft und was nicht

Die „guten, alten“ Infrastructure Performance Tools tun es leider nicht mehr. Sie messen nur Performance-Mittelwerte der Apps. Mit #APM und seinen granularen Messungen gehen Sie Problemen bei UX und Geschäftstransaktionen auf den Grund.

2 Eine APM-Lösung für alle Technologien

Unternehmen arbeiten heute mit diversen App-Technologien. Eine APM-Lösung muss daher eine große Bandbreite abdecken. Ob On-Premise, Cloud, IP-Flow, browser- oder client- basiert – mit #APM können Sie die Leistung aller gängigen Technologien messen.

3 Wertschöpfung direkt aus der IT

Die Verfügbarkeit unternehmenskritischer Anwendungen ist Fachabteilungen genauso wichtig wie dem Vorstand. Mit #APM von amasol trägt die IT-Abteilung ihren eigenen wertschöpfenden Beitrag zum Unternehmenserfolg bei. Mit einem zeitgemäßen Nutzererlebnis.

Fakten Check

80%

Leistungssteigerung bei unternehmenskritischen Apps mit #APM von amasol*

95%

schnellere Bedrohungserkennungen dank #APM**

99%

gesenkte Bandbreitenauslastung durch den Einsatz von #APM**

 

Quellen: *Anwenderbericht Porsche Informatik **Forrester, Total Economic Impact Study 09/2020

Use Cases
für #APM

Wann ist #APM die Lösung der Wahl für Ihr Unternehmen? Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Einsatzszenarien zusammengestellt:

Real User
Experience

Real User Monitoring zeigt die User Experience je Transaktion und ermöglicht zielgerichtete Analyse und Optimierung

Synthetic User
Experience

24/7 Verfügbarkeits- und SLA-Nachweis für alle Unternehmensapplikationen - von SAP-GUI, 3270 Terminal bis E-Commerce- und Web-Apps ist alles möglich.

APM Full Stack
Monitoring

Tiefenanalyse der App-Performance im Rechenzentrum durch Multi-Tier-Transaktionsverfolgung

Client
Analytics

Applikationsperformance aus der Sicht der Mitarbeiter verstehen - für alle Apps, die im Büro oder Homeoffice genutzt werden

Der amasol Faktor: Das Beste aus drei Königsdisziplinen

Ehrlich gesagt: Das „EINE“ APM-Verfahren gibt es nicht. Wie so oft im Leben, macht es die gute Mischung. Wir kombinieren Best-of-Breed-Tools mit Best Practises und eigenen Bestleistungen. So können Sie zügig integrieren und individuell agilisieren.

area teaser icon

Sie möchten mehr über die Funktionen, den Nutzen, die Wirtschaftlichkeit und die Anwendungsbereiche unserer Tools erfahren? In unserer Rubrik Wissen finden Sie detaillierte Informationen.

cta img

„Performance nicht aus Anwendersicht
zu betrachten, ist
wie das Schiff aus dem
Maschinenraum zu steuern."

Stefan Deml - Performance Freund
Vorstand - Managing Consulting
O +49 (89) 1894743-12
M +49 (171) 7742969
stefan.deml(at)amasol.de