Workbench „Splunk 4 Rookies – Observability“

28. September 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr mit LIVE Q&A

 

Fürs Troubleshooting in komplexen IT-Landschaften brauchen DevOps- und Entwicklungsteams Einblicke in deren Architekturen – von der Infrastruktur über Anwendungen bis hin zu APIs von Drittanbietern. Kurz: Sie brauchen Transparenz (Observability), die über einfaches Monitoring hinausgeht.

In dieser amasol Workbench erleben Sie, wie Sie mithilfe der Splunk-Lösung bessere Einsichten in Probleme und Benutzererfahrungen erhalten und mehr Zeit für strategische Initiativen statt kurzfristiger Brandbekämpfung schaffen.

 

Was Sie erwartet:

Drei Stunden geballtes Splunk-Know-how in praktischen Sessions! Hier können Sie sich in Rekordzeit fit machen und wesentliche Observability-Skills lernen. Tauschen Sie sich mit den Splunk-Experten aus, um ein umfassenderes Verständnis von Ihren IT-Systemen zu bekommen und deren Leistung zu verbessern.

 

An wen sich diese Workbench richtet:

Wenn Sie Reliability Engineer, Mitglied in einem ITOps-Team oder Entwickler:in sind und Ihren IT-Stack besser untersuchen und verstehen möchten, sind Sie hier goldrichtig.

 

Nach diesem Workshop wissen Sie:

  • wie Observability hilft, die Komplexität moderner IT-Architekturen zu bewältigen.
  • inwiefern Sie Ihre Überwachungsysteme erweitern müssen, damit Sie Lösungen bieten können, statt nur zu sagen, was nicht funktioniert.
  • weshalb Observability der erste Schritt in Richtung Predictive Maintenance ist.
  • wie Sie mehr operative intelligenz und Automatisierung in ihre IT bringen.

 

Ihre Referenten

  Frank Heerlein
, Senior Technical Manager, Splunk

  André Pietsch, Senior Sales Engineer, Splunk

Jetzt anmelden

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
cta img

„IT-Vermarktung in den Zeiten der Digitalisierung
ist eine gemähte Wiese?
Au contraire, mes Chers! Es ist harte Arbeit. Schöne, aber harte Arbeit!"

Emeline Degraeve - Markt-Connaisseuse

Marketing- und Konferenz-Manager
O +49 (89) 1894743-23
M +49 (176) 57684468
emeline.degraeve(at)amasol.de