KI-basierte Netzwerk-Monitoring- und Analyse-Lösung: Broadcom stellt DX NetOps vor

Broadcom hat die neue Netzwerk-Monitoring–Lösung DX NetOps vorgestellt. Sie basiert auf Broadcom Silicon, der KI-basierten Lösung für hoch skalierbares Operations–Monitoring und -Analyse.

Broadcom hat die neue Netzwerk-Monitoring–Lösung DX NetOps vorgestellt. Sie basiert auf Broadcom Silicon, der KI-basierten Lösung für hoch skalierbares Operations–Monitoring und -Analyse. Ziel ist es, auf der Grundlage fortschrittlicher KI-Funktionen einen einheitlichen Überblick über die User Experience in modernen IT-Architekturen zu vermitteln.

DX NetOps konvertiert dazu Inventory- und Topologie-Daten, Device-Metriken, Fehler-, Datenfluss- und Datenpaket-Analysedaten zu einer zentralen Informationsplattform, mit der Network-Operations-Teams sofort Optimierungsmaßnahmen ergreifen können.

In Kombination mit der AIOPs-Lösung von Broadcom versetzt DX NetOPs IT-Teams in die Lage, proaktive und autonome Verfahren zur Fehlerbehebung für die IT-Infrastruktur sowie für alle Anwendungen und Netzwerksysteme zu etablieren. Damit liefern sie die Grundlage für eine noch bessere User Experience.

DX NetOps Powered by Broadcom Silicon adressiert die aktuellen Ursachen von Netzwerk-engpässen

Broadcom ermöglicht mit der neuen Lösung ein hoch skalierbares Operations-Monitoring für den Einsatz in 5G-, IoT-, Cloud- und SD-WAN-Umgebungen und setzt dabei auf moderne KI- und Machine-Learning-Technologien. Damit können umfangreiche Daten auf Chip-Level erfasst werden. Broadcom trägt damit der Erkenntnis Rechnung, dass eine Monitoringlösung, die Paket- und Datenflussdaten in Echtzeit direkt auf den Broadcom-Chips und anderen Endgeräten erfasst, ein wichtiges Differenzierungsmerkmal am Markt und entscheidend für eine verbesserte „Digital Experience“ ist.

DX NetOps baut auf AIOps von Broadcom auf und agiert als „trusted proof point“ für die IT-Operations-Analyse von Broadcom BizOps. AIOps von Broadcom enthält neue intelligente Funktionen zur zum Teil automatischen Problembehebung, die IT-Abteilungen dabei unterstützen, Probleme zu prognostizieren und zu beheben, bevor sie die User Experience beeinträchtigen.

Erweitertes SD-WAN-Monitoring durch strategische Partnerschaften

Broadcom hat die Analysefunktionen in der DX-NetOps-Plattform so erweitert, dass diese Network-Operation-Teams in die Lage versetzt, zuverlässige Daten über die Anwendungserfahrung über SD-WAN-Technologien auf Basis von Silver Peak, VMware (VeloCloud) und 128 Technology zu liefern.

Eine erweiterte anwendungsorientierte Optimierungstechnologie ermöglicht es Unternehmen, das Anwendungs-Monitoring in Echtzeit über ihre SD-WAN-Implementierungen verschiedener Anbieter zu einer zentralen Übersicht zu zentralisieren, in der eingesetzte Netzwerk-Devices unterschiedlicher Hersteller, Infrastrukturschichten und Anwendungen enthalten sind.

Je mehr moderne Architekturen für den Support digitaler Business-Initiativen entstehen, desto zwingend notwendiger ist es für Unternehmen, über einen vollständigen Überblick zu verfügen. In Kombination mit KI- und Machine–Learning-Funktionen sind sie dann nämlich in der Lage, das Anwendungsverhalten wirklich zu verstehen und damit ihre Investitionen im SD-WAN-Bereich zu optimieren.

Weitere Informationen zu DX NetOps von Broadcom haben wir für Sie zum Download zusammengestellt.